UNSERE GEMEINDE ALTENSTÄDT

Wer wir sind

Die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenstädt ist ...
  • eine Gemeinde, die im Gottesdienst den auferstandenen Herrn Jesus Christus in ihrer Mitte feiert.
  • eine Gemeinde, die das Evangelium von Jesus Christus ins Zentrum der Verkündigung stellt.
  • eine Gemeinde, in der jeder seine Gaben einbringen kann, darf und soll.
  • eine Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)
  • eine Gemeinde, die mit der Kirchengemeinde Balhorn der SELK einen Pfarrbezirk bildet.
"Selbständige" Kirche - das bedeutet:
  • Als Evangelisch-Lutherische Kirche sind wir eine eigenständige Körperschaft öffentlichen Rechts und gestalten das kirchliche Leben unabhängig von staatlichen Verbindungen oder Einflüssen. Wir sehen uns allein dem Wort Gottes verpflichtet. Anstelle staatlich eingezogener Kirchensteuern tragen die Gemeindeglieder ihre Kirche selbst durch freiwillige Kirchenbeiträge, Spenden und die gottesdienstlichen Kollekten.

  • Die Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) gehört zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Deutschlandweit gehören 180 Gemeinden mit 120 Pfarrern zur SELK. Sie wird geleitet durch einen Bischof, Sitz der Kirchenleitung ist Hannover



Wie wir wurden

Zur Geschichte der Gemeinde Altenstädt

In der Gründungsphase der hessischen Renitenz gehörte die Gemeinde Altenstädt zur Balhorner Gemeinde. Bis 1886 wurde die Gemeinde als eigener Gottesdienstort von Balhorn aus betreut.
Unter Pfarrer Engelbrecht war Altenstädt Pfarrsitz - in Verbindung mit dem Predigtort Gertrudenstift in Baunatal-Großenritte. Später bildete Altenstädt mit Sand einen Pfarrbezirk, seit 1950 wieder mit Balhorn.
Zunächst traf man sich in Altenstädt auf dem Hof Schnellenpfeil. 1923 erbaute man eine eigene Kirche. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts erhielt die Kirche eine neue Orgel.


Gemeindeleben

Die Gemeindeglieder aus Altenstädt sind zu den Gemeindegruppen in Balhorn eingeladen - siehe "Unsere Gemeinde Balhorn", Punkt "Gemeindegruppen" und "Termine". Die Angaben zu den Gottesdiensten finden sie unter dem Button "Gottesdienste". Der Gemeindebrief wird für die Gemeinden des Pfarrbezirks gemeinsam herausgegeben, siehe "Gemeindebrief"


Kirche in Altenstädt

Zur Pforte 24
34308 Naumburg-Altenstädt

Das Pfarramt befindet sich in Balhorn, siehe Punkt "Kontakt Pfarrer".

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand arbeitet selbständig. Die Mitglieder ausser dem Pfarrer: Herbert Kimm, Bernd Löber und Gerhard Löber.

Gemeindegröße Altenstädt
(Stand: 31.12.2014)

  • 58 Gemeindeglieder gesamt
  • davon sind 10 Kinder (bis zur Konfirmation)



  • Die Kirche in Altenstädt







    zurück zur Startseite / Home   nach oben